Apparative Ausstattung

Im endoskopischen Bereich (Gastroskopie, Koloskopie) arbeiten wir mit Geräten der Firma Olympus vom Typ Exera III. Es handelt sich dabei um Videoendoskope der neuesten Generation mit HD TV-Technik. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Feinbeurteilung von abzutragenden Polypen durch NBI (Narrow Band Imaging). Wir verfügen in unseren 2 Untersuchungsräumen über Prozessoren der neuesten Generation der Firma Olympus.

Für die Ultraschalluntersuchung steht ein Gerät der Firma Siemens (Accuson S2000) zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um ein High-End Ultraschallgerät mit der Möglichkeit, auch den Grad der Leberversteifung bei z. B. Leberzirrhose zu verifizieren (life acoustic radiation force impulse).

Bei Verdacht auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten führen wir Atemteste durch im Hinblick auf die Diagnostik von Lactose-, Fructose-, und Sorbitunverträglichkeit.

Einen Großteil der in unserer Praxis nachgewiesenen Erkrankungen machen säureassoziierte Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes, wie Magengeschwüre oder Refluxerkrankungen aus. Daneben handelt es sich um Erkrankungen wie Krebserkrankungen des Magens und Darmes und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa.